Schonend reinigen, breite Einsatzpalette, mobil vor Ort arbeiten.

Alle Verschmutzungen werden umweltgerecht beseitigt!

Strahltechnik Saar-Pfalz

Wir arbeiten nur mit Trockeneisstrahlgeräten, die unter der ISO-9001-Norm und eine Reihe anderer Standards wie z.B. der Zertifizierung nach EG-Maschinenrichtlinien, gefertigt wurden.

Trockeneisstrahlen hat sich in der Industrie bewährt. Es senkt die Wartungskosten, minimiert Stillstandszeiten und verlängert die Lebensdauer der Maschinen und Anlagen. Ein echter Produktivitätsgewinn! Trockeneisstrahlgeräte werden zur effizienten Reinigung in vielen Industriezweigen eingesetzt. .

Unter Trockeneis versteht man Kohlendioxyd ( Kohlensäure oder CO2 ) in fester Form. Trockeneis geht bei Umgebungsdruck, ohne Verflüssigung, direkt vom festen in dengasförmigen Zustand über.

Das gasförmige CO2 wird zunächst unter Druck verflüssigt. Für die Herstellung von Trockeneis wird das flüssige CO2 aus einem isolierten Behälter entnommen. Beim Einströmen des unter Druck stehenden flüssigen CO2 in den drucklosen Apparat dehnt sich das flüssige CO2 sehr schnell aus. Dabei sinkt die Temperatur des flüssigen CO2 schlagartig ab. Das CO2 wechselt in den festen Aggregatzustand. Es ist Schnee mit einer Temperatur von - 78,9 ° C entstanden. Dieser wird unter Druck für die Trockeneisreinigung zu Pellets verdichtet.

Schlechte Zeiten für ineffektive und umweltbelastende Reinigungsmethoden. Fachgerecht wenden wir Trockeneis auch mit schwersten Industrieverschmutzungen in Sekundenschnelle fertig- rückstandsfrei und ohne Entsorgungsprobleme. Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz lassen sich somit unter einen Hut bringen

STRAHLTECHNIKEN

Unterschiedliche Strahlmittel

Bei den zur Anwendung verwendeten Strahlmitteln unterscheidet man zwischen ‘abrasiven’ (wie Sand oder Korund) und ‘nicht abrasiven’ (wie CO² – Pellets beim Strahlen mit Trockeneis oder CO² Dabei hängt der Einsatz des jeweiligen Schleifmittels von der Art der Verunreinigung sowie der Beschaffenheit der jeweiligen Oberfläche des zu reinigenden Werkstücks ab.

Bei Korund handelt es sich um ein scharfkantiges Strahlmittel, welches insbesondere zur Entfernung von Rost oder Lackresten von Metallen geeignet ist. Bei der Anwendung von Korund als Strahlmittel bleibt eine raue Oberfläche des bearbeiteten Materials zurück.

Bei diesen beiden Verfahren (nicht abrasiv) wird die zu behandelnde Oberfläche äußerst schonend und zudem umweltfreundlich gereinigt. Beide Strahlmittel sind ungiftig und hinterlassen keinerlei Rückstände.

Beim Strahlen mit Glasperlen wird die Oberfläche des zu behandelnden Werkstücks weniger aufgeraut.

Sandstrahlen

Unter umgangssprachlich Sandstrahlen versteht man die Oberflächenbehandlung eines Materials oder Werkstücks (Strahlgut) durch Einwirkung von Strahlmittel, z. B. Sand als Schleifmittel gegen Rost, Verschmutzungen, Farbe, Zunder und andere Verunreinigungen.

Mittels Druckluft wird ein starker Luftstrahl erzeugt, der das Strahlmittel z. B. Hochofenschlacke, Glasgranulat, Korund, Stahl, Kunststoffgranulat, Nussschalen oder Soda mit unterschiedlichsten Feinheitsgraden aus einem Sammelbehälter mitnimmt und -beschleunigt.

Die Größe der verwendeten Glasperlen ist dabei verantwortlich für die Feinheit der zurückbleibenden Struktur der Oberfläche des Werkstücks wie z. B. aus Chrom, Alu oder Holz.

Wie funktioniert die Trockeneisreinigung?

Die Pellets werden in der Trockeneis-Strahlanlage mit komprimierter Luft auf eine Geschwindigkeit von ca. 300 m/s beschleunigt.

Die auf das Objekt auftreffenden Pellets erzeugen einen punktuellen Thermoschock. Dadurch zieht sich der zu entfernende Belag zusammen und die nachfolgenden Pellets lösen mit ihrer kinetischen Energie den Belag und die Verschmutzung vom Untergrund.

Direkt nach dem Aufprall sublimieren (verdampfen) die Pellets als Gas zurück in die Atmosphäre. Zurück bleibt nur die abgelöste Beschichtung.

Nur die entfernt Schmutzschicht muss entsorgt werden. Es wird kein umweltbelastendes Mittel oder Verfahren verwendet.

LEISTUNGEN

  • Industrieservice
  • Entlackung
  • Natursteinsanierung
  • Oldtimeraufbereitung
  • Motorenreinigung
Strahltechnik mit:
  • Trockeneis
  • Sand
  • Glasperlen
  • Nussgranulat
  • Hochdruck

GALERIE

Harley Davidson Trockeneisreinigung

...

KONTAKT

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen?

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns telefonisch zu unseren Geschäftszeiten.


Martin Klein
Industriestraße 9b
66914 Waldmohr
Telefon: 06372 – 8 06 44 77
Mobil: 0179-4 77 44 69
eisreiniger@aol.com
www.Der-Trockeneisreiniger.de